Kinesiologie

Kinesiologie

Der Name „Kinesiologie“ geht zurück auf das griechische Wort für Bewegung und bedeutet „die Lehre von der Bewegung“. Als Methodik hat sie einen ganzheitlichen Ansatz zur Balancierung von Körper, Geist und Seele. Nur wenn alle drei Bereiche des menschlichen Daseins im Gleichgewicht stehen kann Gesundheit erreicht und gehalten werden.

Die Kinesiologie benutzt die körpereigene Feedbackschleife, um bestimmte Probleme zu beheben oder was zur Erreichung eines bestimmten Ziels getan werden kann. Die Methodik geht zurück auf Erfahrungen und Untersuchungen des amerikanischen Chiropraktikers Dr. George Goodheart.

Er beobachtete, dass sich physische und psychische Vorgänge im Menschen auch im Funktionszustand seiner Muskeln spiegeln – Sie haben bestimmt erlebt, dass Sie weiche Knie bekommen haben, wenn z.B. Sie eine schockierende Nachricht bekommen haben oder vor einem großen Publikum eine Rede halten mussten. Daraufhin entwickelte Dr. Goodheart 1964 ein einfaches Testverfahren, das diese Muskelfunktion erfasst: den Muskeltest.

Alle unserer Erfahrungen sind im Zentralennervensystem gespeichert. Über den Muskeltest können wir diese Erfahrungen und unsere Bewertungen dieser Erfahrungen zugänglich machen, um mit den Körper-Geist-Seele-Ebenen zu eruieren, welche Blockaden es gibt und die besten Lösungsmöglichkeiten zu finden. Stress und Angst verursachen eine Art neurologischer Kurzschluss im Gehirn, der die Fähigkeit des Muskels zu halten kurzfristig unterbricht – diese ist die körpereigene Feedbackschleife.

Viele unserer bewussten Handlungen oder Entscheidungen werden zum großen Teil durch unser Unterbewusstensein gesteuert, die wiederum durch unsere Erfahrungen und unsere Bewertung davon beeinflusst wird. Durch den Muskeltest können wir uns in der Lage versetzen, uns von überholten Verhaltensmustern zu befreien, die durch vergangene Erfahrungen entstanden sind.

Wenn Bewusstsein und Unterbewusstsein nicht im Einklang miteinander stehen, dann können wir diesen Zustand daran erkennen, z.B.:

  • Wir fühlen uns emotional verflacht, blockiert oder überempfindlich
  • Wir fühlen uns ohne Grund müde oder ruhelos
  • Unsere Ziele misslingen, obwohl wir uns richtig darum bemühen
  • Wir fühlen uns in einem Verhaltens- und Reaktionsmuster „gefangen“
  • Unsere Umwelt meldet uns Unverständnis oder Widerstand zurück.

Die Kinesiologie ist sehr effizient und hilft uns die richtigen Lösungsmöglichkeiten zu finden. Wir empfinden wieder eine Wahl zu haben. Wir können mehr Klarheit, Lebensfreude, Authenzität und Eigenverantwortung erfahren. Wir können unser Potenzial aus der Fülle schöpfen.